Startseite » Archive für Rebecca Berg

Rebecca Berg

Oktobersonne, Obstbäume und Oktoberfestshooting

…diese drei „O’s“ umschreiben meinen einwöchigen Urlaub in der hessischen Heimat. Nachdem mein neuer Vollzeitjob im Juli begonnen hat, habe ich mich riesig auf die erste „Verschnaufpause“ gefreut. Für die eine Woche hatte ich mir so einiges vorgenommen, Freunde & Familien besuchen, Obstbäume im Berggarten mit meinen Eltern pflanzen, neue Trockenblumenloops kreieren und im Großmarkt weihnachtliche Dekoration für Adventkränze und… Weiterlesen »Oktobersonne, Obstbäume und Oktoberfestshooting

Carlson und Co. – Produktentwicklung bei moos & minze ist Familiensache

Die erste Produkterweiterung von moos & minze waren Trockenblumenhaarkränze. Die Idee kam von einer Freundin in Berlin, die für ihre Tochter ein schönes Accessoire zur Einschulung gesucht hat. Nach einem ersten Testlauf auf einer Familienfeier, habe ich an der Technik gefeilt und „piksende“ Enden beseitigt, die von meiner 4-jährigen Probandin bemängelt wurden. Inzwischen habe ich weitere Aufträge für Einschulungen in… Weiterlesen »Carlson und Co. – Produktentwicklung bei moos & minze ist Familiensache

Der erste Trockenblumenloop – Workshop – Bahnstreik, Sternschnuppen und jede Menge Zielwasser!

…es ist soweit: Morgen (14.08.2021) findet der erste Trockenblumenloop-Workshop von moos & minze in meiner hessischen Heimat statt. Doch gerade bin ich noch etwas im Packstress. Hoffentlich habe ich an alles gedacht? In meiner Berliner Wohnung sieht es aus als wollte ich für drei Monate auf Weltreise in sehr unterschiedliche Klimazonen gehen. Mein Riesenkoffer, mein 45L Rucksack und mein Handgepäck-Trolly… Weiterlesen »Der erste Trockenblumenloop – Workshop – Bahnstreik, Sternschnuppen und jede Menge Zielwasser!

Mein Wort des Jahres 2021: Wann

„Und, Rebecca wie läuft es? Wann ist „moos & minze“ endlich „live“ und wir können bei dir einkaufen? Nicht, dass der Trockenblumentrend schon passé ist, bis Du auf dem Markt bist.“ Ja, wann? Wann ist es denn nun endlich so weit. Eine gute Frage. Das Frühjahr verfliegt im Nu, und ständig ist mein Terminkalender gefüllt mit To-Do’s und Formalitäten, die… Weiterlesen »Mein Wort des Jahres 2021: Wann

Der „steinreiche“ Berggarten

…Fortsetzung des Beitrags „der andere Februar“. Vielleicht könnt Ihr euch noch daran erinnern, dass der diesjährige Februar sich in der letzten Woche von seiner besten Seite gezeigt hat. In Nordhessen gab es urplötzlich Temperaturen von bis zu 25 Grad. Unfassbar! Der Schnee schmilzt im Handumdrehen und wir sehen uns auf dem Grundstück dem Wildwuchs von Dornenhecken, Pappeln, Laub und allerlei… Weiterlesen »Der „steinreiche“ Berggarten

Rebecca im Schnee

Ein anderer Februar…

Im Januar hatte ich den perfekten Plan für Februar gefasst: zurück in die hessische Heimat und im Garten arbeiten! Raus aus der grauen Großstadt! Weg von dem pandemiebedingt gefühlten Eingesperrtsein, frei durchatmen können und körperliche Betätigung – ein Traum! Meine Eltern hegen seit Jahren den Wunsch, ein verwildertes Nachbargrundstück zu kaufen und darauf einen Obstgarten entstehen zu lassen. Diese Idee… Weiterlesen »Ein anderer Februar…

Namensfindung leicht gemacht

Trockenblumen ich komme – ohne Moos&Minze nix los!

Wie oft habe ich mir schon gewünscht mit einer Zeitmaschine einmal in die Vergangenheit zu reisen. Für einen Tag in das Leben der Mayas oder Inkas eintauchen. In das Leben der anderen vor meiner Zeit kann ich leider nicht zurückkehren, aber die Zeiger meiner Uhr um 365 Tage in das Jahr 2020 zurückdrehen geht sehr gut. Hätte mir jemand am… Weiterlesen »Trockenblumen ich komme – ohne Moos&Minze nix los!